WALTER HÖSCH
Tiroler Bergwanderführer
Direkt zum Seiteninhalt

Winterwandern im Allgäu


Auf Schneeschuhen durch die winterliche Landschaft der Allgäuer Alpen wandern. Ruhe und Natur genießen, besondere Momente erleben, sich an einer Tasse heißem Tee erfreuen.
Die schier endlosen Winterwanderwege im Allgäu bringen Sie in die stille und idyllische Berglandschaft. Die Allgäuer Alpen präsentieren sich abwechslungsreich von sanft hügelig bis gebirgig. Jede Winterwanderung beschert Ihnen ein Stück Freiheit. Jeder Schritt wird zum Genuss. Und die kristallklare Luft im Allgäu begleitet Sie dabei. Aber nicht nur die Landschaft ist abwechslungsreich, auch die Wintertour kann sehr abwechslungsreich sein, z.B. durch eine organisierte Fackelwanderung oder der Beobachtung einer Wildfütterung.
Winterwandern: Die Erlebnisse einer Bergwanderung bei winterlichen Verhältnissen sind viel intensiver. Kaum zu glauben, wie unterschiedlich die Bergwandertouren zischen Sommer und Winter sind. Ein besonderes Highlight könnte eine Schneeschuhwanderung im Allgäu mit Übernachtung in einer Schneehöhle oder einem Iglu sein.
Die schier endlosen Winterwanderwege im Allgäu bringen Sie in die stille und idyllische Berglandschaft. Die Allgäuer Alpen präsentieren sich abwechslungsreich von sanft hügelig bis gebirgig. Ob erholsam alleine, romantisch zu zweit oder fröhlich mit der Familie – jede Winterwanderung beschert Ihnen ein Stück Freiheit. Jeder Schritt wird zum Genuss. Und die kristallklare Luft im Allgäu begleitet Sie dabei. Aber nicht nur die Landschaft ist abwechslungsreich: Je nach Interesse können Sie romantische Fackelwanderungen unter dem Sternenhimmel erleben, Wildfütterungen beobachten oder in einer der typisch Allgäuer Hütten zu einer deftigen Brotzeit einkehren.
Sie profitieren von meinen Erfahrungen aus mehreren Unternehmungen im Winter in Kanada, Alaska und Finnland. Ein paar der schönsten und interessantesten Tourenvorschläge finden Sie nachfolgend auf dieser Seite.

Wintertouren

Schneeschuhwandern im Allgäu

Schneeschuhtouren in der Nagelfluhkette

Winterwandern Allgäu

Die Nagelfluhkette ist eine etwa 24 Kilometer lange Bergkette im gleichnamigen Naturpark südlich von Oberstaufen, zwischen Immenstadt und Hittisau in Österreich.
Nagelfluh ist die dort vorherrschende Gesteinsart, ein Konglomerat aus betonartig verbackenem Kies. Hier biete ich Winterwandern im Allgäu sowohl als eintägige Tour wie auch als Wochenendtour an. Eine Übernachtung auf der urigen Alpe Mittelberg bei deftigen Kässpätzle bleibt Ihnen in Erinnerung.
1 - 2 Tage ★ Einzel- und Gruppenführung bis 4 Personen

Schneeschuhtouren bei Sonthofen und Oberstdorf

Winterwandern in den Alpen

Oberstdorf, die südlichste Gemeinde Deutschlands, liegt im Oberstdorfer Becken im Illertal, in den Allgäuer Alpen.
Der Illerursprung liegt bei Oberstdorf. Von Oberstdorf aus sind Bergwanderungen in viele wunderschöne Hochtäler möglich, die nicht nur landschaftlich sehr attraktiv sind, sondern auch als Ziel einer schönen, winterlichen Erlebniswanderung und Schneeschuhtour stehen.
Ferner locken einfache Berge mit fantastischem Blick auf die verschneiten Berge des Allgäuer Hauptkamms.
1 Tagestour ★ Einzel- und Gruppenführung bis 4 Personen

Schneeschuhtouren mit Ausgangspunkt Gunzesrieder Tal

Das Gunzesrieder Tal, das sich vom Illertal aus weit nach Westen bis zur Grenze Vorarlbergs zieht, liegt im Herzen des Naturparks Nagelfluh.
Eine einzigartige Flora und Fauna und eine wunderschöne Landschaft erwarten Sie in diesem Hochtal, welches noch abseits des Trubels liegt. Ausgangspunkt vieler schöner Winterwanderungen und Schneeschuhtouren.
1-Tagestour ★ Einzel- und Gruppenführung bis 5 Personen

Abenteuer Winterwanderung

Ein besonderes Winterabenteuer ist der Bau eines Iglu oder Winterbiwaks.
Dieses Highlight einer Übernachtung im selbstgebauten Biwak, biete ich auf Nachfrage für bis zu 2 Personen an.
Die Erlebnisse bleiben unvergessen.

Schneeschuhtouren im Allgäu


Um eine Schneeschuhwanderung durchführen zu können bedarf es auch besonderer Vorkenntnisse, um für den Fall eines Lawinenabgangs gerüstet zu sein. Dazu zählt ein lawinenkundliches  Beurteilungsvermögen, Kenntnisse in der Verschüttetenbergung  und die Mitnahme von LVS-Gerät, Sonde und Lawinenschaufel. Damit ausgestattet wird jede Schneeschuhwanderung zu einem wunderschönen, unvergesslichen Wintererlebnis durch das ich Sie gerne führen möchte.

Bei Schneeschuhtouren ist immer darauf zu achten, daß man sich in lawinensicheren Verhältnissen bewegt. Hilfreich ist hier vorher immer ein Blick in den Lawinenwarndienst des Deutschen Alpenvereins: www.alpenverein.de

Wissenswertes zu Schneeschuhtouren
  • Mehr als die Hälfte aller Wintertouren sind mittlerweile Schneeschuhtouren.
  • Schneeschuh-Geher sind sicherer als Skitouren-Geher unterwegs. Sie lösen seltener Lawinen aus, weil sie eher in mäßig steilem Gelände und in tieferen Höhen unterwegs sind.
  • An Wochehendtagen sind drei mal mehr Tourengeher unterwegs als an einem Werktag.
  • Bei schönem Wetter sind drei mal mehr Tourengeher unterwegs als bei weniger schönem Wetter.
Durch meine geführten Wanderungen werde ich Sie für unsere wunderschöne Natur begeistern und führe Sie zu den schönsten Plätzen und tollsten Ausblicken!
© 2021 Walter Hösch
geprüfter Tiroler Bergwanderführer
Alle Rechte vorbehalten.
Menü
Führungen, Trails
Kontakt
Suche
Sie können auf meiner Website nach beliebigen Begriffen suchen.
Klicken Sie dazu auf den "Suchen"-Button.
© 2021 -  Walter Hösch, designed byreikla Webdesign


  Walter Hösch
     73525 Schwäbisch Gmünd
     Eutighofer Straße 132
  0 7171 - 905 98 76
  0 171 - 325 08 87
  ed.fualdnugreb@ofni
© 2021 -  Walter Hösch
    designed byreikla Webdesign
Zurück zum Seiteninhalt